Studentenwohnhäuser B7

Vorfabrizierter Holz-Hybridbau in Raumzellenbauweise.

Fertigstellung: 2011
Ort: Furtwangen
Bauherrschaft: privat
Leistungsphasen: LP 1-8
Bruttogeschossfläche: 1920,00m²
Bruttorauminhalt: 5.830,00m³

 

 

Die 2011 erstellten Studentenhäuser B7 in Furtwangen bieten ihren Bewohnern nicht nur viel Platz im eigenen Zimmer. Das Konzept sieht vor allem großzügige Gemeinschafts- und Außenbereiche vor, um der Anonymität studentischer Wohnanlagen entgegenzuwirken. Im Vordergrund steht das gemeinsame Zusammenleben und Studieren in Wohngruppen.

Die Anlage B7 besteht aus drei identischen Gebäuden für 36 Studierende, die je zu viert eine Wohngruppe bilden. Auf jeder Etage sind vier Raummodule rotationsförmig auf einem quadratischen Grundriss angeordnet. Die Zwischenfugen werden für Bad, Küche und das gemeinsame Wohnen genutzt. Erstellt in  Modulbauweise, ist das Gebäude sehr nachhaltig geplant. Das Projekt wurde im Rahmen des "Holzbaupreis Baden-Württemberg" ausgezeichnet.

Auszeichnung im Rahmen des Holzbaupreises Baden Württemberg 2012.

Auszeichnung: Beispielhaftes Bauen Schwarzwald Baar Kreis 2013.

Projektdatenblatt PDF