Haus Pelzkappe

Neues Leben in alten Strukturen. Wohnen in einem alten Schwarzwaldhaus. Das Haus Pelzkappe wurde ursprünglich 1789 als Alterswohnsitz für den benachbarten Josenhof erbaut. Nach einer wechselvollen Geschichte und verschiedenen Nutzungen wurde das Gebäude 1998 für eine Großfamilie saniert und gilt seither als Schmuckstück regionaler Baukunst.

Oberste Prämisse beim Umbau war, die historische Identität des Hauses zu bewahren und gleichzeitig den Anforderungen modernen Wohnens gerecht zu werden. Das Gesicht und die Gliederung des Hauses blieben bestehen und wurden im Original wiederhergestellt und für die Neuzeit nutzbar gemacht. Dabei konnten zahlreiche denkmalpflegerische Schätze wie Fenstererker, Fensterteilung und Bohlenständerbauweise wiederhergestellt werden.

Projektdatenblatt PDF

Fertigstellung:
1997

Ort:
Furtwangen

Bauherrschaft:
privat

Leistungsphasen:
LP 1-8

Bruttogeschossfläche:
830,00m²

Bruttorauminhalt:
1.650,00m³