Urlaub im Baumhaus

Konzeptstudie "Kleine Räume" für Tourismus, Hotellerie und private Kunden.

Bauherrschaft: privat
Leistungsphasen: LP 1-2
Bruttogeschossfläche: 28,50m²
Bruttorauminhalt: 65,00m³

 

Ein Baumhaus ist eine Bretterbude? Im Rahmen der Konzeptstudie „Kleine Räume“ wollten wir das Gegenteil beweisen und haben ein architektonisch hochwertiges Baumhaus für Feriengäste entwickelt. Das Ein-Raum-Haus erinnert in Form und Funktion an einen Zapfen der Schwarzwaldtanne.

Das Haus besteht aus gebogenen Brettschichtholzträgern, die um die Achse eines Baumstammes rotieren und so einen zapfenartigen Einraum mit Schlafempore bilden. Die Hülle wird aus Lärchenholzschindeln erstellt und im Bereich des Balkons durch eine geschuppte Glasfassade aus Polycarbonat unterbrochen. Alle Elemente lassen sich – ähnlich den Schuppen eines Tannenzapfens – nach oben hin öffnen.

Und für den Fall, dass das luftige Gästezimmer mal schnell wieder abgebaut werden sollte haben wir eine weitere Leichtbauvariante mit einer vorgespannten Seilnetzkonstruktion und textiler Hülle entwickelt.

Projektdatenblatt PDF