Presse

Vortrag: Regierungspräsidium Freiburg

'Wohnungsbau im ländlichen Raum - darf es auch ein bisschen mehr sein?' - Mitte Juni wurde zu diesem Thema im RP Freiburg referiert. Wir beschäftigten uns ebenfalls mit dieser Fragestellung und zeigten mögliche Lösungen anhand des Bauprojektes 'Inklusives Wohnen B13' in Furtwangen auf.

Foto: RP Freiburg

Werkbericht

Anhand ausgewählter Projekte zeigten wir bei einem Werkbericht im Architekturforum Freiburg auf, wie durch die Anwendung klassischer Konstruktionsprinzipien und Gebäudetypologien, verbunden mit aktuellen Einflüssen zeitgemäße Gebäude entstehen können.

Foto: Thierry Gschwind

 

Vortragsreihe: Wohnen + Baukultur: Chancen und Strategien für den ländlichen Raum

Baukultur steht für unsere Region und schafft Verbundenheit mit der Heimat. Bei dieser Vortragsreihe werden anhand von Beispielen aus der Praxis konkrete Perspektiven für die regionale Baukultur diskutiert.

Mehr Info's zur Veranstaltungsreihe gibt's hier.

 

Publikation: Wohnen. Urban und gemeinschaftlich

Dieser Band zeigt Projekte, die unterschiedliche sozialräumliche Strukturen vernetzen und im Umgang mit verschiedenen Gemeinschaften keine soziale Distanz schaffen, sondern Interkulturalität fördern.
Mehr dazu auf www.wohnen-urban.de

Studentenwohnhäuser B7, Furtwangen
Deutscher Architektur Verlag

Auszeichnung: Baukultur Schwarzwald

Architekturpreis 2016 - Neues Bauen im Schwarzwald

Einige der ausgezeichneten Objekte, unter anderem die Studentenwohnhäuser B7, wurden im SWR-Magazin 'Kunscht' vorgestellt. 

 

Auszeichnung: Baukultur Schwarzwald

Architekturpreis 2016 - Neues Bauen im Schwarzwald

Studentenwohnhäuser B7, Furtwangen

Kilpenhof, Gütenbach

Hier gehts zur Dokumentation.

Vortrag: 11. Schwäbischer Städte-Tag

Sigmaringen, Juli 2015

Im Rahmen des 11.Schwäbischen Städte-Tags wollen die Veranstalter nicht nur eine Bestandsaufnahme der jüngsten Leistungen im regionalen Bauen bieten, sondern auch fragen, in welche Richtung sich die Baupraxis weiterentwickeln könnte.

Vortrag: Architekten Forum Holzbau

ICS Kongresscenter Stuttgart, April 2015

Fast jedes vierte neue Wohngebäude in Baden-Württemberg wird in Holz gebaut. Der traditionsreiche Baustoff wird zukünftig sogar eine noch tragendere Rolle spielen. Das Holzbauforum informiert über technische Neuheiten, vielversprechende Marktsegmente, ästhetische Trends und gesetzliche Rahmenbedingungen. Erfahrene Praktiker stellen ihre gelungensten Projekte vor und erläutern materialbedingte Besonderheiten.

Auszeichnung: Beispielhaftes Bauen AKBW

Schwarzwald-Baar-Kreis 2004-2013

Studentenwohnhäuser B7, Furtwangen

 

Publikation: Top 100 Häuser

Wer die Wahl hat, baut das bessere Haus. Alle ausgewählten Häuser wurden individuell von Architektinnen und Architekten geplant und stehen für 100 Variationen des Themas Wohnarchitektur heute.

Wohnhaus Ziegler, Schopfloch.
Thomas Drexel. DVA

 

Publikation: Bauernhäuser

Die Auswahl zeigt sowohl originalgetreue Restaurierungen als auch bewusst moderne Umnutzungen und zeitgemäße Anbauten, renovierte Wohngebäude, umgenutzte Scheunen, Ställe und Nebengebäude.

Haus Pelzkappe, Furtwangen.
Thomas Drexel. DVA

Auszeichnung: Holzbaupreis Baden-Württemberg

Architekturpreis 2012 - Engere Wahl

Studentenwohnhäuser B7, Furtwangen

Hier gehts zur Dokumentation.

Publikation: Refugien

Dieses Buch zeigt Häuser, mit denen sich die Bauherren ihren Traum vom Wohnen erfüllt haben, jeder auf höchst individuelle Weise. Ein Buch für Stadtflüchtlinge und Rückzugsbedürftige.

Winzerscheune, Auggen.
Thomas Drexel. Callwey

 

Publikation: Die neuen Ökohäuser

Angesichts des wachsenden Bewusstseins für gesundes, qualitätsvolles Wohnen und der steigenden Umweltbelastungen nimmt die Bedeutung ökologischen Bauens zu. Wie die sich daraus ergebenden Anforderungen und gleichzeitig höchste Architektonische Ansprüche auch mit einem knappen Budget erfüllt werden können, zeigt dieses Buch in vielen aktuellen Bauten.

Haus N, Furtwangen.
Thomas Drexel. DVA

 

Auszeichnung: Baukultur Schwarzwald

Architekturpreis 2010

Das Buch stellt die Preisträger des Architekturwettbewerbs "Baukultur Schwarzwald - Neues Bauen im Schwarzwald" 2010 vor. Der von der Architektenkammer Baden-Württemberg und dem Regierungspräsidium Freiburg erstmals ausgelobte Architekturpreis hat zum Ziel, die regionale Baukultur und Siedlungsentwicklung zu fördern.

Publikation: Kleine Grundstücke optimal nutzen

Kosten sparen durch kleine Grundstücke. Attraktive Bauten in gewachsener Wohnumgebung. Nutzung preisgünstiger Restgrundstücke durch geschickte Planung. Unbebaubare Grundstücke gibt es nicht.

Haus Ziegler, Schopfloch.
Thomas Drexel. DVA